Das Reisekonzert

Am 3.4.18 war die Aula mal wieder so richtig voll, die Schulöffentlichkeit bekam einen Einblick in die Arbeit auf der Musikreise. Orchester, Chöre und Bands, insgesamt 16 Acts, zeigten ein sehr vielfältiges Programm. Obwohl bei weitem nicht alles Geprobte auf die Bühne kam, war von Anfang an klar, das wird kein kurzer Konzertabend. Die Orchester und Chöre machten den Anfang und zeigten außer den Einzelbeiträgen auch verschiedene gelungene Kooperationen. Da wurde es schon richtig eng auf der Bühne. Einige Abiturienten in den Motto-Verkleidungen ihrer letzten Schultage sorgten für eine bunte Auflockerung des Erscheinungsbilds.

Es folgte eine gemischte Bläserformation mit einer druckfrischen Eigenkomposition. Danach konnten die Bands besonders durch die stilistische Bandbreite das Publikum voll überzeugen: Pop, R&B, Soul, Funk, härterer Rock, Bigband-Jazz, Latin und auch Goa … wurden mit authentischem Ausdruck performt. Auf der Musikreise gibt es eine besondere Probenintensität, so dass die die festen Jahrgangsbands, die Bigband und die speziellen Reise-Formationen zur Höchstform aufliefen, ein Highlight jagte das nächste und trotz voller Bestuhlung wurde vor der Bühne getanzt. Bei so viel Empathie für die Musik fiel dann auch die Spendenbereitschaft sehr großzügig aus. Der Schulverein, der die Musik am KaiFU schon immer nach Kräften unterstützt, nahm Spenden von mehr als 600,-€ ein, damit er dem Fachbereich die Anschaffung eines Bariton-Saxophons ermöglichen kann. So ein Instrument ist so teuer, dass es aus den normalen Mitteln des Vereins nur schwer zu finanzieren ist. Jetzt wird der Sound unserer Bigband Rhythm & Wind aber bald um das tiefe Bariton-Saxophon erweitert werden können.

Es gab sehr viele zufriedene, fröhliche Gesichter, als nach drei Stunden Programm das Publikum die Aula beschwingt verließ und nur noch Musiker und die fleißigen Geister der Bühnentechnik die Bühne wieder in einen normalen Zustand versetzten. Der Aufwand hat sich gelohnt, rundum gelungen.

Andreas Örtel

2018-04-10T19:43:27+00:00 April 10th, 2018|