Am Donnerstag, dem 13.06.24 tauschten 65 Schüler:innen Stuhl, Stift und Klassenraum gegen Rollsitz, Skulls und die Außenalster, denn die Verbandsregatta stand auf dem Stundenplan.

In den 7. Klassen war im Rahmen des Ruderunterrichts viel geübt worden, doch die Aufregung vor dem ersten Start waberte natürlich trotzdem über den Steg am RC Favorite Hammonia, unserem Kooperationspartner, als die ersten Teams morgens ihre Vierer startklar machten.

„Achtung! – Los!“ scholl das erste Startsignal über die Alster und die Mixed-Vierer der 7. Klassen lieferten sich einen packenden Kampf um die Platzierungen. Es war auch nicht leicht, alle sechs Boote geradeaus zu steuern, aber unsere Teams meisterten die Herausforderung und das Team der 7a überquerte nach 3:13min als erstes die Ziellinie, dicht gefolgt von dem Team der 7c, die sich den zweiten Platz sicherten. Die zweite Abteilung gingen die ersten 5 Plätze ans KAIFU – siegreich war hier das Team der 7d.

Im Anschluss zeigte der Mixed-Vierer aus dem Oberstufenkurs ihr Können und Lorenza M. steuerte ihr Team souverän zum Sieg gegen das Wilhelm Gymnasium. Das zweite Oberstufenboot, ein Jungenvierer, belegte den 3. Platz. Die Mädchen aus der Ruder AG sicherten sich in einem starken Feld ebenfalls den 3. Platz.

Zwischen den Rennen hatten Frau Jung, Herr Loof und Herr Neumann alle Hände voll zu tun, die nächsten Boote einzustellen, Startnummern auszugeben, die Fahrtordnung zu erklären und diejenigen, die gerade nicht ruderten, stimmten lautstarke KAIFU-Anfeuerungsrufe an, um ihre Teams auf dem Wasser zu unterstützen.

Im Jungenvierer gab es einen Dreifachsieg fürs KAIFU – in der ersten Abteilung ging Gold an das Ruder-AG-Team, Silber holte sich die Mannschaft der 7b und die Bronzemedaille ging an die 7a. In der zweiten Abteilung lag das KAIFU wieder vorne, denn das Team der 7d siegte in 2:50min vor dem Team der 7a.

Die letzten Rennen des Tages bestritten die Mädchenteams der 7. Klassen. In einem spannenden Rennen schoben die Mädchen aus der 7a ihren Bugball als erste über die Ziellinie, dicht gefolgt von dem Team aus der 7d und der 7c.

Insgesamt konnte das KAIFU an diesem Regattatag sechs Gold-, fünf Silber- und fünf Bronzemedaillen gewinnen und alle konnten auf einen Regattatag voller Herausforderungen und Spaß zurückblicken. Es ist beeindruckend, auf welch hohem Ruderniveau sich unsere Teams nach einem Jahr Ruderunterricht bewegen! Herzlichen Glückwunsch an alle Teilnehmer:innen dieser Ruderregatta!

Svenja Grauert