Auf dem 22. Hamburger Landessprachenfest am 16. Mai 2024 erhielten insgesamt 17 Gruppen vom KAIFU 2. und 3. Preise für ihre im Rahmen des Bundeswettbewerbs Fremdsprachen erstellten Videos in den Sprachen Englisch, Französisch und Spanisch.

Das KAIFU stellte damit rekordverdächtige Zahlen auf: Nicht nur die meisten Preisträger:innen kamen vom KAIFU, sondern auch ein Fünftel aller Wettbewerbsteilnehmer:innen aus Hamburg! Was für ein toller Erfolg!
Ein herzlicher Dank geht an Frau Rodriguez, Frau Darefjeld, Herrn Wollberg, Frau Kuhnert und Frau Kriegelstein für die Unterstützung und Begleitung im Rahmen des Wettbewerbs.
Erneut wurde einigen Schülerinnen eine besondere Ehre zuteil: Drei Gruppen waren bereits am Vormittag zum Landessprachenfest eingeladen und durften ihre Beiträge dort erneut präsentieren und sich den Fragen einer Jury stellen.
Diese beeindruckende Leistung zeigten für das Fach Spanisch aus Jg. 9 Marla Bardowiecks, Helen Grau, Isabella Benovic und Annelie Schnieder mit ihrem Beitrag „Perdidas en Hamburgo“, für das Fach Französisch aus Jg. 8 Jule Allwardt, Greta Beesch, Ruth Lindenberg und Olga Schmidt mit „Le dernier soir“ und für das Fach Englisch aus Jg. 8 Ida Zastrutzki, Greta Beesch, Juna Jeep und Olga Schmidt mit „Thanksgiving“.

Vielen Dank für eure tolle Arbeit und herzlichen Glückwunsch!

Kristina Feld (Koordination Fremdsprachenwettbewerb)