Lieblingsorte! Der Schülerrat macht sich Gedanken zur geplanten Grundsanierung.

Das KaiFU guckt auf sich und seine Räume: Im Rahmen der allmählich anlaufenden Sanierung der in die Jahre gekommenen Räume beteiligt Schulbau Hamburg (SBH) die „Nutzer“ des KaiFU an der Gestaltung des Sanierungsprozesses. Mitglieder des Kollegiums, des Schülerrats und des Elternrats sitzen mit Architekten und Vertretern von SBH an einem Tisch und machen sich Gedanken, wie die Unterrichtsräume modernisiert werden können und die Aufenthaltsbereiche im Gebäude attraktiver werden können. Dazu erläuterten die Schulsprecher im Schülerrat den angelaufenen Arbeitsprozess und stimmten die Klassensprecher auf einen Workshop ein Februar ein, der es SchülerInnen ermöglichen soll, ihre Ideen einzubringen. Als ersten Auftakt konnten die KlassensprecherInnen Lieblingsorte im Gebäudeplan markieren, um zu zeigen, wo sie sich besonders wohl fühlen. Wir sind gespannt, wie es weiter geht.

Schulsprecher Robert von Lewinski (8a) erläutert die Schritte des Planungsprozesses.

2018-11-14T08:31:54+00:00November 14th, 2018|