REdUSE – Über den Umgang mit den Ressourcen unserer Erde

Würden alle Menschen so leben wie wir, bräuchten wir drei Erden. Mit unserem westlichen Lebensstil steigt der Ressourcenverbrauch immer weiter an und sämtliche natürliche Ressourcen sind übernutzt. Neben der Problematik der Verfügbarkeit verschiedener Ressourcen gibt es viele ökologische und soziale Aspekte zu berücksichtigen.

Wie können wir unseren Ressourcenverbrauch so verändern, dass wir zukünftigen Generationen nicht die Lebensgrundlage auf unserem Planeten nehmen, und wie können Ressourcen auf der Erde gerechter verteilt werden?

Mit dieser Frage haben sich der 7., 8. und 9. Jahrgang am 19.6. in der UNESCO-zertifizierte Multivision „REdUSE“ beschäftigt. Das Motto der 90-minütigen Workshops war „Reduce, Reuse, Recycle“ und im Fokus standen nicht nachwachsende Ressourcen wie Erze, Mineralien und Seltene Erden sowie nachwachsende Rohstoffe wie Papier und Baumwolle.

2018-06-20T21:11:01+00:00Juni 20th, 2018|